Bayuma

der Tautropfen (indianisch)

25.09.2016 Svenja hat Bayuma in Billwerder zu Verhalten II gemeldet und wir waren dabei. Die Beiden haben das ganz wunderbar gemacht und man konnte sehen, welch gute Bindung die Beiden bereits haben! Bayuma hat sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen und die kleinen Aufgaben bravourös gemeistert. Jetzt schon ein tolles Team!! 

19.09.2016 Post aus Reinbek

„Die Brause im Kopf     –     Den Hesperus im Blut“

Diese Worte beschreiben die „Prinzessin Bayuma vom Tetraeder“ wohl ganz gut.

 

 

Wie das Leben manchmal so spielt:

Wir wollten doch eigentlich nur Sonja, Winni, Apona und Paula mit ihren Babys besuchen ;)

Kaum angekommen, war es eigentlich schon klar. Bayuma präsentierte sich von Ihrer besten Seite und zeigte dass sie ganz viele Hummeln im Hintern hat.

Ihre Geschwister schliefen, nur „Madame“ brauchte Ihre Aufmerksamkeit und sprang dann mitten auf den schlafenden Welpenhaufen!

 

Die Fahrt zurück nach Hamburg war reich an Diskussionen und Überlegungen, auch ob der Zeitpunkt für so einen kleinen Wirbelwind passend war.

Und ganz egal wie viele Pro- und Contra- Argumente wir gefunden hatten, das Herz hatte bereits entschieden:

Bayuma zieht zu mir nach Hamburg! – und macht ab dem 10.07.2016 den Norden mit Ihrem Halbbruder Abadi unsicher.

 

Am 10.07 war es soweit dass wir sie abholen konnten.

Die Fahrt von Bottrop nach Hamburg war auf Grund von vielen Staus sehr lang. Aber die Kleine hat die meiste Zeit geschlafen und fand die kleinen Stopps an den Raststätten total spannend. 

Zuhause begrüßte Abadi den Zuwachs mit ein wenig Skepsis, aber die Neugierde überwog.

 

Die Kleine lebte sich super schnell ein und eroberte blitzschnell alle Herzen. Nicht nur von den Menschen, sondern auch von meinem Pferd ‘Da Capo‘.

Abadi hat nach kurzer Zeit die Maus akzeptiert und bringt Ihr bei, wie man als großer Hund spielt.

 

Bayuma war von Anfang an überall dabei, wie es sich für einen treuen Wegbegleiter eben gehört.

Egal ob im Büro, auf den Baustellen, beim Reitturnier, im Restaurant, beim Shoppen, zum Schwimmen …, Bayuma ist immer an meiner Seite.

 

Bayuma ist ein super freundliches und unerschrockenes Hovi-Mädchen, das es faustdick hinter den Ohren hat.

Sie bereitet einem jeden Tag aufs Neue sehr viel Freude und dennoch ist man auch mal froh wenn sie abends nach einem aufregenden Tag schläft ;)

 

Auf dem Hundeplatz ist sie von Anfang an sehr engagiert und mutig dabei. Auf fremde Situationen oder Gegenstände reagiert die kleine Dame ohne Scheu und mit viel Neugierde.

Genauso ist es wenn wir fremde Hunde treffen. Manchmal bleibt einem kurz die Luft weg, wenn man sieht wie sie mit den Großen spielt.

Bayuma ist oft sehr dominant, weiß aber wann Sie aufhören muss, damit es keinen Ärger gibt.

 

Ihre große Leidenschaft ist der Gartenteich. Entweder sie planscht mit den Pfoten darin, oder sie setzt sich auf einen Stein, wie ein Bär bei der Lachswanderung.

Dieser kleine (Teddy-)Bär hat auch tatsächlich schon einen Fisch gefangen und für lecker befunden. 

Kurz gesagt: Man sollte Sie nicht immer ganz aus den Augen lassen :)

 

 

-> Rundum ein tolles flippiges Hunde-Mädchen, das einen jeden Tag aufs Neue fordert und erfreut.

 

Danke für diesen tollen Hund!

Wir freuen uns schon sehr auf euren Besuch bei uns in Hamburg und sind gespannt ob die Bewertung der Verhaltensprüfung II genauso gut ausfällt wie unsere eigene!