Abadi  (ewig/ für immer)

Da Abadi der erste Rüde aus dem Wurf ist, hat er seinen Namen von Dukis Andrea bekommen.

05.04.2016 Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Geburtstag und lieben Dank für das schöne update!

06.05.2015 Abadi hat in Sannum in der Jugendklasse ein sg bekommen. Er hat sich von seiner besten Seite gezeigt, war immer freundlich und aufgeschlossen. Der Austellungstrubel hat ihm überhaupt nichts ausgemacht und auch im Ring hat er sich schon sehr gelassen gezeigt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Benotung!



19.04.2015 Angelika hat Abadi heute in Billwerder zu Verhalten III vorgestellt. Er hat bestanden!! Wir freuen uns sehr über diese Nachricht und sind superstolz!!!! Gut gemacht!!!






30.03.2015 Ostseegrüße von Abadi

Januar 2015

30.12.2014 Abadi und Angelika auf dem Hundeplatz in Billwerder

09.12.2014 Jedes Jahr im November laden Alexandra und Thorsten Färber mit Opa Jackson die Hovawart Freunde zum Spaziergang in den Wildpark ein. Abadi ist dieses Jahr erstmalig der Einladung gefolgt und hatte eine aufregend schöne Zeit dort.

10.11.2014 Der kleine Hamburger mit 7 Monaten.....

Abadi wurde am 21.09.2014 in Billwerder in der Babyklasse ausgestellt. Hier sein Richterbericht:

Fünfeinhalb Monate junger typvoller sm-Youngster, ausdrucksvoller Jungrüdenkopf mit sehr korrekt angesetzten und getragenen Ohren, mittelbraunen Augen, komplettem Scherengebiss. Sehr gut durchpigmentiert. Korrekt angelegte, ausgeprägte und abgegrenzte Marken. Für das Alter bereits sehr gut gewinkelt, in der Bewegung flüssig und lebhaft mit etwas eng geführter Hinterhand, bei welcher die Hinterpfoten leicht ausgestellt werden, und bereits sehr kontrolliert gesetzter paralleler Vorhand. Üppiges, gepflegtes Deckhaar mit leicht bräunlichem Anflug. Sehr freundliches und zugängliches Wesen. Hoden vorhanden.

VV1

Ich bin so stolz, wie der kleine Mann das gemeinsam mit Angelika gemacht hat!!! 

08.09.2014 Nach dieser anstrengenden Veranstaltung braucht ein Hovawart natürlich Urlaub..... :-) Abadi in Norddeich im September.....

31.08.2014 Wie es sich für den Erstgeborenen gehört, hat er auch als Erster gemeinsam mit Angelika an Verhalten II in Billwerder teilgenommen. Angelika berichtete mir, dass er sich von seiner besten Seite gezeigt hat, eine sehr starke Bindung aufgebaut hat und alles unerschrocken und fröhlich durchlaufen ist. Gut gemacht Ihr Beiden!!!

Eine Kopie vom Bericht bekomme ich hoffentlich noch und dann werde ich gern die Beurteilung nachtragen. 


07.08.2014 Vor ein paar Tagen erhielten wir Post aus Reinbek. Billwerder hat ein wunderschönes Sommerfest ausgerichtet und Abadi war dabei! Und wie er dabei war! So ein kleiner tüchtiger und motivierter Hovi!!! Seht Euch nur den Blick zu Angelika an....... da ist soviel Spaß und Vertrauen zu sehen!!

Dann noch ein wenig mit der Verwandtschaft kuscheln und der Tag scheint perfekt!

Abadi Sebastian Kneipp ;-)

01.07.2014 Abadi und Svenjas Pferd:

 

27.06.2014 Neuigkeiten aus Reinbek

Hallo Sonja,

nachdem wir nun schon 2 Wochen stolze Besitzer unseres kleinen „Kuschelwolfes“ sind möchte ich dir mal wieder ein paar Fotos schicken. Wie du schon sagtest ist er ein ruhiger, beobachtender Welpe, der dann aber auch zu allem was ihn interessiert hingeht. Leider muss er zeitweise an der Leine laufen um nicht unter die Räder (Fahr-) zu geraten – das liebt er nicht sehr und lässt dann auch gern mal seinen Frust darin erkennen, dass er die Leine als Beute zerrt und schüttelt ;-) – aber wenn es um die Mauselöcher in den Knicks geht, vergisst er auch das.

Heute habe ich ihn das erste Mal nach dem Spaziergang mit ins Büro genommen, wo er sich brav neben meinen Schreibtisch gelegt und natürlich auch so manche Kollegin begeistert hat (ich bekomme sonst selten Besuch im Büro, aber heute waren es dann doch mehr J )

Bezüglich seines Futters ist er übrigens ebenfalls ganz unkompliziert – er lässt sich alles nehmen und setzt sich bevor er es bekommt natürlich auch brav hin! Wenn sein Futter zum Einweichen auf der Arbeitsfläche steht kann es schon sein, dass er sich schicksalsergeben auf den Boden legt und wartet – oder solange am Kauknochen arbeitet.

"......................"

Liebe Grüße nach Bottrop!

 

Angelika & family

Hallo Sonja, Winnie und Laura!

Euer Abadi hat nun den ersten Tag bei uns verbracht und wir sind sehr glücklich über diesen lustigen, freundlichen und ausgeglichenen kleinen Kerl!!! Er hat sein neues Zuhause gleich gut angenommen – incl. Hundebett mit Schmusehund und Kuscheldecke. Im Garten wird mehr und mehr alles genauestens untersucht und im Vorbeilaufen kann man auch nochmal aus Übermut einen Grashalm, ein Blatt oder sonstige Dinge die einem vor die Nase wehen abzupfen und mitnehmen. Wenn er sich in den Kellerfenstern beguckt, scheint er nicht allein zu sein – mal sehen, wann er merkt dass es sein Spiegelbild ist ;-) Auch der Teich ist faszinierend, aber es bleibt hoffentlich beim Trinken – Baden ist hier verboten!

Als dann auch schon die ersten Besucher kamen, nahm er gern die Streicheleinheiten an und war völlig relaxt so dass er nach kurzer Zeit auch wieder ein Schläfchen halten konnte.

Die erste Nacht haben wir ja 6 Stunden am Stück Ruhe gehabt und nach einer kurzen Entleerung 2 weitere Stunden. Ob das so bleibt wird sich zeigen, aber wir sind sicher dass er sich bei uns wohl fühlt und wir zusammen noch viel Spaß haben werden!

Wir werden in Kürze wieder berichten und schicken ganz liebe Grüße nach Bottrop!

Angelika, Olaf und Svenja

Ein paar Whats app Bilder ;-)